Termin vereinbaren

Telefon

02604 1309

 

 

Anschrift

Zahnarztpraxis Schönfeld

Zur Schlimmeich 1

56377 Nassau

 

 

 

Sprechzeiten

Mo - Do: 8:30 - 12:00 Uhr

Mo,Di,Do: 14:30 - 18:00 Uhr

Fr: 8:30 - 13:00 Uhr

 

 

Bitte beachten Sie außerhalb der Sprechzeiten den Notdienstplan.

 

Hier können Sie nachsehen, welche Apotheke in Ihrem Umfeld dienstbereit ist,  wenn Sie mal zu ungünstiger Zeit ein Medikament benötigen...


Apothekennotdienst

Zahnarztpraxis Schönfeld
Zahnarztpraxis Schönfeld

Wissenswertes von A bis Z

Wir wollen das Beste für Sie und Ihre Zähne. Daher haben wir hier ein paar Informationen zusammengestellt, die Ihnen bei Ihrem Praxisbesuch, Prophylaxe und anderen Themen rund um die Zahnmedizin helfen.

Nicht vergessen: Ihre Versichertenkarte mitbringen

Damit Ihr Besuch in unserer Praxis reibungslos abläuft, bitten wir Sie als Kassenpatient, bei jedem Termin Ihre Versichertenkarte mitzuführen.

Prophylaxe: Mindestens einmal im Jahr

Bei sorgfältiger Zahnpflege und normalem Zustand Ihrer Zähne sollten Sie mindestens einmal im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung in unsere Praxis kommen. Bei anfälligen Zähnen sollten Sie auf Nummer sicher gehen und einen halbjährlichen Prophylaxe-Termin vereinbaren.

 

Unser Tipp: Vereinbaren Sie nach jedem Besuch den nächsten Termin oder lassen Sie sich von uns in unser Recall-System aufnehmen. Dabei bestimmen SIE, in welchen Abständen wir Sie an Ihre nächste Untersuchung erinnern sollen.

Was hat ein Fußball mit Zahnmedizin zu tun???

Ein Fußball wird aus 64 unterschiedlich großen Lederstücken zusammengenhäht. Damit sich eine gleichmäßige Form ergibt, werden in einer bestimmten Art und Weise 5- und 6-Ecke aneinadergenäht. Obwohl es technisch viel einfacher wäre, einen Fußball aus einem Stück Material zu ziehen oder formen, werden im Profifußball niemals diese aus einem Guß gefertigten Bälle eingesetzt, sondern immer die aufwändig genähten Fußbälle. Nun fragt man sich warum?? – Ist der Grund wirklich nur ein optischer oder Luxus???

Nein, der Grund liegt darin, daß die genähten Fußbälle einige Vorteile haben, die bei Profispielen von großer Bedeutung sind. So hat ein gut genähter Fußball ein viel schnelleres und exakteres Rückstellverhalten nach Verformung durch einen festen Schuß. Dadurch sind die Flugeigenschaften viel vorhersagbarer, als wenn man mit einem einfachen „Einstückfußball“ spielt. Die Kraft eines Schusses wird von dem getroffenen Lederteilstück über die angrenzenden Nähte gleichmäßig an die benachbarten Lederteilstücke weitergleitet, so daß die Kraft, mit der ein Schuß ausgeführt wird, viel höher sein kann, als bei einem in einem Stück hergestellten Modell, ohne daß der Fußball Schaden nimmt.

Was hat dies alles nun mit Zahnmedizin zu tun???

Auch unser Kopf besteht aus einem Puzzle von über 20 unterschiedlich großen Knochen, die mit sogenannten „Knochennähten“ zusammengehalten werden. Diese bindegewebigen Verbindungsnähte zwischen den einzelnen Knochen haben ebenfalls die Aufgabe, den Kopf möglichst schnell wieder in die Ursprungsform zurückzusetzen, wenn eine Verformung durch einen Stoß oder irgendein anderes den Kopf verformendes Ereignis eintritt. Durch die Kraftverteilung über die Knochennähte hält der Kopf auch hohen Belastungen viel beser stand, als wäre er in einem Stück gefertigt. Zu einer regelmäßigen Verformung des Schädels kommt es

  1. bei der sog. Kopfatmung. Dies ist eine natürliche Aufweitung und Rückstellung des Schädels – ca 10x/min, die den Sinn hat, die Hirnhautflüssigkeit gleichmäßig zu verteilen und Verklebungen der Nähte zu vermeiden.
  2. beim Kauen und Gähnen. Die Kraft des Unterkiefers wird in den beiden seitlichen Schädelknochen (Schläfenbeinen) aufgenommen und von dort aus dosiert an die ungebenden Schädelknochen weitergeleitet.
Schädelunterseite

Der Unterschied zum Fußball besteht nur darin, daß die Nähte zwischen den einzelnen Schädelknochen nicht luftgefüllt sind, sondern in diesen Nahtbereichen – insbesondere im Inneren des Schädels sämtliche Hirnnerven, zu- und ableitende Nervenbahnen aus der Körperperipherie und alle Blutgefäße, die für die Hirndurchblutung lebensnotwendig sind, durchtreten. Jeder von uns weiß, wie wichtig der Kopf für unsere Lebensfähigkeit ist. Daher ist es auch hier ganz besonders wichtig, eine Konstruktion zu haben, die dafür sorgt, daß Spannungen sich schnell und gleichmäßig derart verteilen, daß möglichst keine der wichtigen Strukturen im Kopf dauerhaft beeinträchtigt wird. Bei der Untersuchung von Patienten, die über Kopfschmerzen/Migräne oder insbesondere eine ganze Seite des Körpers betreffende Schmerzen klagen, stellen wir oft fest, daß bereits der Oberkiefer schief in den Schädel eingebaut ist und es dadurch zwangsläufig zu einer seitenungleichen Verarbeitung von Kaudruck kommen muß. Dadurch ist es auch erklärbar, warum diese Patienten über Probleme mit einer Körperseite klagen, die oft durch keine der klassischen Untersuchungen erklärbar sind. – Hier werden die Durchtrittsöffnungen für die zu- und ableitenden Hirnnerven und -gefäße auf einer Kopfseite weiter zusammengequetscht, als auf der anderen Seite. Es ist einleuchtend, daß diese Patienten dadurch Schmerzen in den Körperbereichen empfinden können, an deren Seite die Hirnaustrittsstellen irritiert werden.

Dies ist der Punkt, an dem speziell ausgebildete Zahnärzte diesen schmerzgeplagten Patienten helfen können. Nach einer Vermessung der genauen Kiefergelenkslage kann man durch dann genau planbare Korrekturen an der Bezahnung dazu beitragen, daß der Kaudruck rechts und links weitgehend gleich eingestellt wird. Dies ist insbesondere bei Patienten, die auf die Zähne pressen oder knirschen, sehr effizient. Jeder von uns hat schon einmal erlebt, daß man den Wasserfluß in einem Wasserschlauch dadurch unterbrechen kann, indem man den Schlauch scharf abknickt. Diese Abknickung hat denselben Effekt, als würde jemand den Hahn zudrehen... Genauso verhält es sich Nerven und Gefäßen, die in den Schädelnähten eingeklemmt werden. Der Schmerz tritt je nach Art und Stärke der Einklemmung am Ort des Geschehens auf und verursacht lokal Kopfschmerzen oder es werden an dem Organ/Körperteil, zu dem der abgeklemmte Nerv läuft, Beschwerden empfunden, die dort in der Peripherie keine Erklärung finden lassen.

Ebenso verhält es sich auch mit den Hirngefäßen, bei denen es, wenn sie an den Eitrittsspunkten abgeklemmt werden, zu Ischämien (Minderdurchblutung) kommt, die dann Schäden im Gehirn verursachen können. Evtl. lassen sich so auch Schlaganfälle bei jüngeren Patienten, die noch nicht unter der klassischen Ursache der Arteriosklerose leiden, erklären?!

Wenn man dann noch weiß, daß sich im Felsenbein auch das Gehör und das Gleichgewichts­organ befinden, kann man sich leicht erklären, warum viele Patienten mit einer gestörten Kieferglenksfunktion gleichzeitig auch über Tinnitus, Schwerhörigkeit, Hörsturz oder gar Schwindel klagen, ohne daß die klassisiche organbezogene Therapie hier ausreichende Hilfen geben kann.

Welche Zahnzusatzversicherung ist die Beste ??

Die Vielzahl an Zahnzusatzversicherungen mit unterschiedlichen Konditionen und Tarifen macht es Verbrauchern nicht gerade einfach, das richtige Produkt zu finden. Die Stiftung Warentest hat sich jetzt den Markt für Dentalversicherungen einmal genauer angeschaut und analysiert, welcher Tarif für den Patienten tatsächlich empfehlenswert ist.


Nicht jede Versicherung hält ihre Versprechungen!
Bei der Untersuchung von 147 verschiedenen Tarifen zur Zahnzusatz- versicherung im Mai 2012 hat die Stiftung Warentest verdeutlicht, dass nur 33 Angebote mit der Testnote "Sehr gut" abschneiden konnten...
...23 der getesteten Tarife haben mit "ausreichenden" Leistungen hingegen weniger überzeugt.

Dazu rät die Stiftung Warentest:
Bei der Auswahl einer geeigneten Zahnzusatzversicherung besteht das Problem, dass sowohl Kosten als auch Leistungen der Versicherer deutlich variieren. Ein direkter Vergleich fällt daher schwer. Eine Zahnzusatz-versicherung ist jedoch prinzipiell empfehlenswert und bietet eine gute Möglichkeit, die Leistungen aus der Krankenversicherung aufzubessern.
Nicht ohne Grund gehört die Dentalversicherungen daher zu den häufig angefragten Versicherungen der deutschen Verbraucher. Ein wichtiges Kriterium sind die Leistungen zum Zahnersatz, da dieser für den Patienten teuer werden kann. Die Kostenerstattung ist jedoch bei nicht wenigen Tarifen mangelhaft. Einige der Zahnzusatzversicherung schließen die Erstattung für Inlays und Zahn-implan­tate gänzlich aus. Lohnenswert sind Versicherungen, die zusätzlich Kosten für eine professionelle Zahnreinigung und andere weiterführende Leistungen übernehmen. Eine Bedarfs­analyse für jeden einzelnen Patienten kann helfen, die richtige Zahnzusatzversicherung zu finden.
 
Die Testsieger im Überblick
Für Ihre Patienten bietet die Studie der Stiftung Warentest eine gute Entscheidungshilfe. Eine generelle Empfehlung für einen bestimmten Tarif oder eine Versicherungsgesellschaft sollte allerdings nicht ausgesprochen werden, da die Auswahl nach dem individuell Einzelfall getroffen werden sollte. Unter den Gewinnern der Untersuchung waren das Angebot ZahnBest der Allianz sowie der Tarif Dental Plus der LVM Versicherung und Cita Z1 der Central Krankenversicherung.

Quelle: Stiftung Warentest.de 10.12.2013


Daher unser Tipp für Sie:
In jedem Fall sollten Sie den Vertragstext nach fologender Klausel untersuchen:
"eine Leistungspflicht besteht bis zum Doppelten des Festzuschusses".

Wenn Sie diese oder eine ähnliche Klausel in Ihrem Vertrag finden, können wir Ihnen nur raten, eine andere Versicherung zu wählen!
Es gibt inzwischen in der Zahnmedizin viele Methoden, die von den gesetzlichen Krankenkassen überhaupt nicht bezahlt werden. Da nützt es Ihnen nichts, wenn die Zusatzversicherung das doppelte von Nichts bezahlt - das ist nämlich  GAR NICHTS!!

Sie haben weitere Fragen?

Wenn Sie sicher sein wollen, daß wir Ihr Anliegen bearbeiten, rufen Sie uns an unter 02604 1309 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.