Termin vereinbaren

Telefon

02604 1309

 

 

Anschrift

Zahnarztpraxis Schönfeld

Zur Schlimmeich 1

56377 Nassau

 

 

 

Sprechzeiten

Mo - Do: 8:30 - 12:00 Uhr

Mo,Di,Do: 14:30 - 18:00 Uhr

Fr: 8:30 - 13:00 Uhr

 

 

Bitte beachten Sie außerhalb der Sprechzeiten den Notdienstplan.

 

Hier können Sie nachsehen, welche Apotheke in Ihrem Umfeld dienstbereit ist,  wenn Sie mal zu ungünstiger Zeit ein Medikament benötigen...


Apothekennotdienst

Zahnarztpraxis Schönfeld
Zahnarztpraxis Schönfeld

Endodontie - Dem Zahnverlust ein Schnäppchen schlagen!

Bei uns können Sie eine durch Laser- und Ultraschall optimierte Wurzelkanalbehandlung durchführen lassen 

Hier lesen Sie was Ihnen das nützen kann

 

 

Ein mit Bakterien infizierter Wurzelkanal stellt seit jeher ein großes Problem bei der Behandlung dar. Bei der mechanischen Aufbereitung mit speziellen Feilen und der nachfolgenden Kanalspülung wird nur das abgestorbene Gewebe an der Oberfläche entfernt. Bei der Infektion eines Wurzelkanals mit Bakterien dringen diese aber auch in die harten Kanalwandungen und in kleine Seitenkanälchen ein, welche bei den meisten Zähnen vorkommen (siehe Abbildungen unten). Diese Bakterien sind auch bei sorgfältigster konventioneller Arbeitsweise nicht vollständig entfernbar, da alle Wurzelkanalinstrumente gerade sind und so nur dem dicken Hauptkanal folgen können.

Um einen möglichst dauerhaft guten Erfolg der Wurzelkanalbehandlung zu sichern, ist es wichtig, daß die mit Bakterien angereicherte Schmierschicht nicht nur aus dem Hauptkanal, sondern auch aus den kleinen Seitenkanälchen entfernt wird. Dies erreichen wir durch eine Ultraschallspülung und anschließende Laseranwendung.


Der Laser dringt mit seinem energiereichen Licht 12 Mal tiefer als bei optimaler gewöhnlicher Spültechnik in die Zahnsubstanz ein und tötet damit auch Bakterien in der Tiefe ab, ohne den Gesamtorganismus zu schädigen. Dadurch werden die Erfolgsaussichten der Wurzelkanalbehandlung erheblich verbessert. Außerdem messen wir die Länge der Wurzelkanäle exakt elektronisch aus, und ersparen Ihnen so mindestens eine Röntgenaufnahme.